Lüftungskonzept der Christiane-Herzog-Schule wird durch warme Decken unterstützt

In Zeiten der Pandemie heißt es: Fenster auf für eine gute Luftqualität.

Der Förderkreis der Christiane-Herzog-Schule und die Reinigungsfirma der Schule, TMK Gebäudereinigung & Facility-Management GmbH, haben es ermöglicht, dass jeder Schüler eine Decke bekommen hat.

Damit die Schüler der Christiane-Herzog-Schule in den Lüftungsphasen nicht frieren müssen, hatte die Klasse 7e die Idee, dass jeder Schüler eine Decke zum Überwerfen hat. Um diese Idee umzusetzen, fragten sie beim Förderverein an, um die Decken kaufen zu können. Der Förderverein hat der Finanzierung zugestimmt und als Partner für die Aktion die Reinigungsfirma dazu gewonnen, die ihre jährliche Spende gerne einem gezielten Projekt zukommen lassen wollten.

Nun hatte die 7e ein Klassenprojekt zu stemmen. Mit großem Engagement und Unterstützung der Klassenlehrerin Frau Hillebrand wurde die genaue Anzahl der Decken pro Klasse mit dem dazugehörigen Farbwunsch ermittelt. Mit Eintreffen der Ware kommissionierten die Schüler die Decken pro Klasse und organisierten die Verteilung.

Das Projekt konnte erfolgreich abgeschlossen werden: Noch vor Weihnachten hatte jeder Schüler eine eigene Decke.

Die Schüler lernten dadurch Bestellungen zu verwalten, rechnen, zählen und Ware zu kommissionieren. Auch der soziale Aspekt ist nicht zu vergessen. Die Schüler haben ihre Idee für alle Schüler umgesetzt und dafür gerne in Kauf genommen, dass sie das Projekt und die damit verbundene Arbeit durchgeführt haben.

Auch bei den Spendern möchten wir uns recht herzlich bedanken, ohne deren Engagement wäre eine Finanzierung nur schwer möglich gewesen.

Der Förderkreis freut sich auch immer über neue Mitglieder. Bei Interesse oder sonstigen Fragen zu der Arbeit darf sich gerne direkt an den Verein gewendet werden: chs-foerderkreis@heinrich-haus.de

Ansprechpartner


Termine

[

Februar 2021

MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
6